Ceramic Electrostatic Speakers
de
en
mitec

Konvertertechnik

KonvertertechnikMiTec Keramik Elektrostaten arbeiten im Hochspannungsbereich. Das Musiksignal des Verstärkers wird zur Ansteuerung der Elektrostaten hochgespannt. Dies erfolgt über zwei Mono-Konverter, die dem Frequenzgang der Elektrostaten angepasst sind. Im Inneren der Konverter befinden sich Kaskadenschaltungen zur Spannungsversorgung der Elektrostaten-Membrane und eine Übertrager-Schaltung.

Im MiTec-Konverter kommen ein Bass- und ein Hochton-Übertrager zum Einsatz. Es handelt sich um vollsymmetrische Ringbandkernübertrager. Aus der geometrischen und elektrotechnischen Symmetrie ergibt sich die außerordentliche Übertragungsqualität. Die Verschaltung der Übertrager erfolgt mittels verlustarmer Glimmerkondensatoren. Die gesamte Technik wird zur Abschirmung eingebettet in hochwertige Metallgehäuse.

Die Signalübertragung zum Elektrostaten findet im Hochspannungsbereich statt und die Qualität der Wiedergabe ist fast unabhängig von der Länge der Lautsprecherkabel. Die verwendeten Komponenten kommen auch in der Kfz-Zündtechnik zum Einsatz.

Konvertertechnik